Computer/Robot Vision

Unterlagen für Vorlesung/Übung

Die Unterlagen zu Vorlesung/Übung werden über den entsprechenden Moodle-Kurs zur Verfügung gestellt. Die Zugangsdaten für den Kurs erhalten Sie in der ersten Vorlesung/Übung.

Termin der Vorlesung

Beginn Tag Zeit Raum Dozent
18.10.2019 Freitag 10:15 - 11:45 BA 026 Pauli

Termin der Übung

Beginn Tag Zeit Raum Dozent
18.10.2019 Freitag 12:30 - 14:00 BC 203 Lörcks
18.10.2019 Freitag 14:15 - 15:45 BC 203 Lörcks

Übersicht

Im Wintersemester wird die Vorlesung "Computer/Robot Vision" (2 SWS), zusammen mit einer Übung (2 SWS), angeboten. 

Beschreibung: Die Veranstaltung behandelt  Methoden zur Extraktion von geometrischen Strukturen aus Einzelbildern sowie Methoden zur Extraktion und zur 3D Rekonstruktion von Änderungen und Bewegungen aus Bildfolgen.  Im Hinblick auf die Eignung in schwierigen Anwendungsfeldern wird auf die Robustheit besonderer Wert gelegt.  Das betrifft beispielsweise die medizinische Bildgebung,  nämlich die Extraktion von Knochen, Blutgefäßen und anderen Weichteilen aus Einzelbildern, sowie die Analyse des Blutflusses durch Adern und die Erfassung von menschlichen Bewegungen  anhand von Bildfolgen. Die Verwendbarkeit der Methoden wird auch in Produktionsumfeld sowie in Überwachungsszenarien demonstriert. Im Anwendungsfeld der Robotik können Fahrzeuge und  Manipulatoren zielgerichtet und  hindernisvermeidend, visuell-basiert,  autonom geregelt werden, sowie mit Hilfe von bewegten Kameras auch Modelle der Umgebung erstellt werden. Inhalte im Einzelnen:

- Einführung (Anwendungen, Verarbeitungsablauf)
- Medium-Level Strukturextraktion (Geraden, Konturen, Aktive Konturen, Hough-Transformation)
- Kameramodellierung (Kamera- und Projektionsmodelle, Bildentstehung, Kamerakalibrierung)
- Bildfolgenanalyse (Änderungsdetektion, Objektverfolgung, optischer Fluss, Korrespondenzanalyse) 

Lernziele: Die Studierenden sollen die Rolle und wichtige Einsatzgebiete von maschinellen Sehsystemen kennen lernen, die zugrunde liegenden mathematischen Ansätze verstehen und unter Verwendung einer Computer Vision Plattform entsprechende Verfahren implementieren, sowie über die Eignung ausgewählter Computer Vision Verfahren für bestimmte Aufgabenstellungen urteilen können.

Studiengänge: Master Angewandte Informatik, Master ISE (Computer Engineering, Computer Science and Communications Engineering, Automation and Control Engineering), Master Elektro- und Informationstechnik, Master Komedia, u.a.

Sprache: Englisch

Druckversion
© Universität Duisburg-Essen, Lehrstuhl Intelligente SystemeLogin